Home

Bäderbetrieb in Zeiten von Corona

Die Freibäder in Rheda und Wiedenbrück haben unter den aktuell gültigen Corona-Hygienemaßnahmen geöffnet.

Morgens von 6.00 bis 10.00 Uhr können je 150 Schwimmfreunde in zwei Zweistunden-Schichten die Bäder nutzen. Nach einer halbstündigen Reinigung und Desinfektion stehen die beiden Bäder dann von 10.30 bis zum Ende der üblichen Öffnungszeiten bis zu 600 Schwimmfreunden zur Freizeitnutzung zur Verfügung.

  • Duschen und WC dürfen max. von 2 Personen zeitgleich genutzt werden, um den Mindestabstand einhalten zu können.
  • In geschlossenen Räumen gibt es eine Tragepflicht von Mund- und Nasenschutz-Masken.
  • Die Kontaktdaten und Aufenthaltszeiten der Badegäste müssen erfasst werden. Dies kann online direkt an der Freibadpforte erfolgen. Um Wartezeiten zu verkürzen empfehlen wir die Online-Anmeldung auf der Internetseite der Stadt bereits im Vorfeld zu erledigen.
  • Die Online-Anmeldung ermöglicht frühzeitig Schwimmzeiten zu planen oder kurzfristig zu schauen, ob ein Einlass noch möglich ist. Dazu werden unkompliziert Name und gewünschter Zeitraum im Wunschbad angegeben. Die Buchung wird mit einer Antwortmail oder einer Reservierungsnummer bestätigt. Diese muss beim Einlass im Bad vorgezeigt werden.

Wer nicht vorab buchen, aber gelegentlich eines der Bäder nutzen möchte, kann auch durch einmaliges Erstellen eines Adresszettels auf der Homepage der Stadt die Bearbeitungszeit an der Freibadkasse reduzieren und so schneller zu seinem Schwimmvergnügen kommen. Natürlich kann auch dieser Adresszettel – mit dem entsprechenden Zeitaufwand – direkt am Bädereingang erstellt werden.


Warum wurde das Online-Anmeldesystem eingeführt?

Neben der Menge von Anmeldeformularen, welche nach 4 Wochen vernichtet werden, wird es auf längerer Sicht für den Nutzer auch von Vorteil sein, wenn er bereits im Vorfeld weiß, ob ein Badbesuch wegen der Einschränkung der Anzahl der Besucher, möglich ist. Weiterhin ermöglicht die elektronische Anmeldemöglichkeit eine kontaktlose Erfassung der zu speichernden Daten.

Was passiert, wenn ich keinen Internetzugang habe?

Es besteht die Möglichkeit einer Direktbuchung an der Kasse. Bei der Erstbuchung bekommen die Besucher einen ausgedruckten Barcode, mit ihren persönlichen Daten, die bei jeder weiteren Buchung sehr einfach und schnell übernommen werden können. Dieses erspart den Besuchern in der Zukunft die manuelle Eingabe ihrer Daten.

Was passiert, wenn gebuchte Zeiten nicht wahrgenommen werden?

Die Stadt behält sich vor, Ihre Reservierung nach Ablauf der in der Mail genannten Garantiefrist für wartende Besucher freizugeben.

Ist das spontane Schwimmengehen noch möglich?

Ja, wenn die zulässige Besucheranzahl nicht überschritten wird ist dies natürlich weiterhin möglich.


Der Förderverein Freibad Wiedenbrück e.V. setzt sich für die Förderung des Erhalts und zur Steigerung der Attraktivität des Wiedenbrücker Freibades ein.

Wenn Sie uns hierbei unterstützen wollen, freuen wir uns über Ihre Ideen, Ihr Feedback oder Ihren Beitritt in unseren Verein. Die Mitgliedschaft kostet 1€ im Monat und kann über dieses Beitrittsformular erklärt werden.